Evangelische Sonntags-Zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Das sagen die Wahlprogramme zu den Rechten für Religionsgemeinschaften – Wie hoch wird die Wahlbeteiligung?

Islam, Kirchensteuer, Blasphemie

BERLIN . Der Streit um den Islam hat Religion zurück in die öffentliche Debatte gebracht. Vor der Bundestagswahl kommen auch die Parteien nicht an einer Positionierung vorbei.

picture alliance / NurPhoto

Nächtliche Sorgen

Kraftvoller Geist der Bergpredigt

i-stock/filadendron

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ist 70 Jahre alt

Hauptsache ungewöhnlich

Auf so eine Idee konnte nur die hessen-nassauische Kirche kommen. Ihr umstrittener Segensroboter »BlessU-2« wird in Erinnerung bleiben, wenn von der Wittenberger »Weltausstellung Reformation« niemand mehr redet. Seit 70 Jahren gilt die EKHN als das Enfant terrible unter den evangelischen Landeskirchen.

Was sagen die Parteien zur Kirche?

Wie hältst du's mit der Religion?

Die Wahlprogramme sind dick , da ist es wenig überraschend, dass digitale Helferlein boomen, die einen einfachen Vergleich der Parteipositionen versprechen. Dem bekannten Wahl-O-Mat und dem Sozial-O-Mat der Diakonie fügt Markus Springer einen »Religi-O-Mat« hinzu: »Wie hältst du’s mit der Religion?« Er hat die Wahlprogramme auf die Gretchenfrage hin in alphabetischer Reihenfolge durchforstet.

Streit

Streiten ist normal

Wer unterschiedlicher Meinung ist, muss sich nicht feindlich gegenüberstehen, sondern in der Auseinandersetzung nach dem besten Weg suchen. Ein Papier der Kirche will die Lust am konstruktiven Streit fördern.

iStock.de/Sean Shot

Angehörigenseelsorge

Anker für Familien in Krisen

Mit dem Papa herumtollen, ihm von der Schule oder dem Sport erzählen, ihn um Rat fragen: Kinder von Inhaftierten haben dazu selten Gelegenheit. Hilfreich ist die Angehörigenseelsorge der hessen-nassauischen Kirche.

Parya Madjzoub

Weitere Meldungen

20.09.2017 esz

Zum Segen ein doppelter Regenbogen

GROSSEN-BUSECK. Die Verantwortlichen für den ersten gemeinsamen Kirchentag der drei Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg sind mehr als zufrieden. Gut 1000 Besucherinnen und Besucher kamen auf den Anger nach Großen-Buseck.

20.09.2017 esz

Kochkäse trifft auf Falafel

MICHELSTADT. Die Integration von Flüchtlingen wäre ohne den fleißigen Einsatz von ehrenamtlichen Kräften nicht zu stemmen. Was in der Politik weitgehend Konsens ist, läuft in der Praxis in einem neuen Projekt des regionalen Diakonischen Werks Odenwald gemeinsam mit der Stadt Michelstadt.

20.09.2017 esz

Bunte Punkte auf dem Weg zu Gott

FRANKFURT. Die Landeskirche hat wieder Briefe an alle ihre Mitglieder verschickt. Erstmals ist bei der Impulspost-Aktion eine Ausstellung dabei. Das Thema ist diesmal eines, das auch Martin Luther umtrieb: Wer ist Gott denn eigentlich?

13.09.2017 esz

»Jeder Auftritt ist eine Herausforderung«

DARMSTADT. Der Eberstädter Gospelchor verbreitet das Evangelium seit mehr als 20 Jahren mit viel Enthusiasmus und eigenem Profil. Auch neue musikalische Herausforderungen nehmen die Mitglieder gerne an.

13.09.2017 esz

Niemals aufgeben

GROSSEN-LINDEN. Vor fünf Jahren erlitt Pfarrer Merten Teichmann einen Schlaganfall. Die Diagnose war niederschmetternd, aber der Seelsorger kämpfte um seinen Alltag.

13.09.2017 esz

Horror im Gotteshaus

BIEDENKOPF. Alphörner und Schreckensschreie hört man in Kirchen eher selten. In der »Nacht der Kirchen« aber schon.

12.09.2017 esz

Mit wehenden Fahnen

MAINZ. Die Hechtsheimer Protestanten zeigen in ihrem Gemeindehaus ein Gesamtkunstwerk aus 95 Einzelteilen. Es zeigt, was sich Menschen im Lutherjahr so auf die Fahnen schreiben.

12.09.2017 esz

Rute und Fegefeuer

WIESBADEN. Im »KirchenFenster Schwalbe 6« sind Szenen aus dem Leben Martin Luthers zu sehen – komplett aus Playmobil. Ausgerechnet diese Ausstellung über die Spaltung der Kirche zeigt, wie sehr Protestanten und Katholiken wieder beieinander sind – zumindest an einer Wiesbadener Schule

07.09.2017 aaa

Ostern hinter dem Äquator

HAMMELBACH. Der Pfarrer der Gemeinde Hammelbach befasst sich in einem Studienurlaub mit »Kirchenfesten hinter dem Äquator«. Dafür besuchte er die Moravian Church in Süd-Tansania, mit der das Dekanat Bergstraße seit mehr als 20 Jahren partnerschaftlich verbunden ist.

07.09.2017 esz

Typisch protestantisch

USINGEN. Beim Bläsertag des Dekanats Hochtaunus ging es natürlich hauptsächlich um Musik – aber nicht ausschließlich.

Unser Geschenk für Sie

ev. Sonntags-Zeitung testen

Nur bis 31. Oktober 2017!

Bestellen Sie hier die
Evangelische-Sonntags-Zeitung
und verschenken Sie Lesefreude.

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Medientipp des Tages

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 21. September 2017
Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf. Psalm 127,2
Mein Gott wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus. Philipper 4,19

Luther on Tour

to top