Evangelische-Sonntags-zeitung

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelischen Sonntags-Zeitung zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Evangelische im Nahen Osten

Luther im Libanon

Antisemitismus

Es hört nicht auf

Christlicher Antijudaismus spielt kaum noch eine Rolle, sagt Antisemitismusforscher Olaf Glöckner. Judenhasser finden aber immer neue Argumente für ihre kruden Gedankenwelten.

Baumpflanzungen

Trümmerfrauen des Waldes

EDEWECHT. Ohne die oft mühsame Pflanzarbeit Tausender Frauen wären die deutschen Wälder heute viel kleiner. Bis zur Einführung des Euro erinnerte die Rückseite der 50-Pfennig-Münze an die sogenannten Kulturfrauen.

Antisemitismus verändert sich

Neuer Hass

BERLIN. Als vermeintliche Christusmörder werden Juden kaum noch gesehen. Grund zur Entwarnung ist das nicht.

Offenbacher Stadtkirche

Große Pläne trotz unsicherer Zukunft

Erreichen die Gemeinden wirklich ihre Mitglieder? Die Stadtkirchengemeinde sagt nein. Und ändert ihr Vorgehen.

+++  Aktuelle epd-Nachrichten  +++  Aktuelle epd-Nachrichten

Weitere Meldungen

11.07.2016 esz

Germanisierende Bauernlümmel

WORMS. Als viele Rheinhessen in die USA auswanderten, waren sie dort nicht unbedingt willkommen. Das Beispiel zeigt: Wie über Migration gesprochen wird, ist seit Jahrhunderten gleich.

11.07.2016 esz

Im Prinzip ist alles bekannt

TAUNUSSTEIN. Was alles Integration fördert und was sie verhindert, wissen die Fachleute mittlerweile. Man muss sich nur dran halten. Manchmal klappt Integration trotz aller Widrigkeiten, wie ein Abend im Alten Bahnhof in Bleidenstadt zeigt.
Symbolbild: Autobahn

07.07.2016 esz

Pfarrer als Lebensretter

Bad Homburg/Darmstadt. Mit einer mutigen Aktion auf der Autobahn A5 hat Pfarrer Sönke Krützfeld einer jungen Frau auf der Höhe des Bad Homburger Kreuzes heute das Leben gerettet.

06.07.2016 esz

»Mystikerin der Straße«

Rüsselsheim . Es gibt Menschen, die beeindrucken durch ihr Tun und ihr Reden. Und sie imponieren sogar noch nachfolgende Generationen.

06.07.2016 esz

Nächstenliebe geht durch den Magen

BENSHEIM. Das Zentrum der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werks Bergstraße in Bensheim wird freitags am stärksten frequentiert.

06.07.2016 esz

Ein Stück des Weges

Offenbach. Wenn Menschen ins Krankenhaus kommen, geht es ihnen oft nicht gut. Der Klinikalltag trägt viel dazu bei, dass ihr Gemüt getrübt wird, ihre Gedanken sich nur noch um ihre Krankheit drehen. Eine Frau will ihnen einen Ausweg aus dem Gedankenkarussell aufzeigen.

06.07.2016 esz

Nun auch überdacht grillen auf dem Wirberg

REISKIRCHEN. Die Freizeiteinrichtung der Evangelischen Kirche nahe Grünberg wird kontinuierlich attraktiver, moderner und umfangreicher vom Leistungsangebot her. Das muss sich nur noch herumsprechen.

06.07.2016 esz

Viel Natur mit Gruppenerlebnissen

HÜNFELDEN-GNADENTHAL. Die bundesweite Stiftung »Town <amp/> Country« fördert die Kinder- und Jugendarbeit der Jesus-Bruderschaft e. V. im Nehemia-Hof. Deshalb können jetzt Mädchen und Jungen an Freizeiten teilnehmen, deren Eltern nicht den vollen Beitrag zahlen können. Für die Sommerferien sind noch Plätze frei.

05.07.2016 esz

An Schafe glaubt kein Schwein

FÜRFELD. Andere Länder, andere Tiere. Für Protestanten dürfte das kein Problem sein, denn das Internationale sei typisch protestantisch, sagt Detlev Knoche. Und das verpflichte eben zu gewissen Dingen.

05.07.2016 esz

Mehr als schöne Bilder

WIESBADEN. Im »KirchenFenster Schwalbe 6« zeigt der Verein Liberia-Freunde Bilder von Fato Wheremongar. Die Figuren seiner Gemälde zeigen Willen, ihr vom Bürgerkrieg zerstörtes Land wieder aufzubauen.

Evangelische Sonntags-
Zeitung kostenlos lesen

ev. Sonntags-Zeitung testen

Bestellen Sie hier unverbindlich
Ihr Wunsch Probe-Abo.

Ab Ostern 2016

Andacht zum Anhören

Andacht zum Hören

Medientipp des Tages

Luther on Tour

Bibelwort des Tages

Losung und Lehrtext für Sonntag, 24. Juli 2016
Der HERR macht zunichte die Pläne der Völker. Psalm 33,10
Gott hat Christus von den Toten auferweckt und eingesetzt zu seiner Rechten im Himmel über alle Reiche, Gewalt, Macht, Herrschaft und alles, was sonst einen Namen hat. Epheser 1,20-21
to top